Heinercup in Darmstadt am 03. und 04.06.2017

Am 03. und 04.06.2017 fand der Heinercup in Darmstadt statt.Wir waren mit 8 Judokas dabei.

Am Samstag begann es mit der U15, U18 Männer/Frauen. In der U15 startete Anton Renz, Kevin Otten und Christian Kauck für uns.

Kevin hatte leider in seiner Gewichtsklasse keinen Gegner,
durfte sich aber in der nächst höheren Gewichtsklasse unter Beweis stellen.
Das tat er auch, gewann all seine Kämpfe und holte sich souverän den 1.Platz.

Christian war leider nicht in Form und verlor alle seine Kämpfe.
Anton musste sich leider auch geschlagen geben,
konnte aber in seinem letzten Kampf einige Punkte holen und gewann diesen fast.

Weiter ging es mit der U18 in der Lukas Möller und Jason Zinnenlauf antraten.

Für Jason war es seit sehr langer Zeit das erste Turnier.
Er versuchte sein bestes, musste sich aber bei allen Kämpfen geschlagen geben.
Lukas konnte sich wegen seiner vor zwei Wochen zugeführte Rippenprellung nicht gegen seine Gegner durchsetzen.
Im ersten Kampf führte er lange, den sogar erst mit Ippon gewann;
aber dies wieder aberkannt wurde. Dann wurden die Schmerzen zu groß und er verlor diesen und die nächsten Kämpfe.

Bei den Männern startete Leonard Glaser und Jason Zinnenlauf.
Jason durfte es hier noch mal probieren, aber auch hier verlor er alle Kämpfe.
Leo hatte leider auch kein Glück und verlor ebenfalls alle Kämpfe.
Da es nur wenige in seiner Gruppe waren, kam er aber doch noch auf Platz 3.

Am Sonntag startete Anastasia Renz und Roman Stremel in der U13 und U11.

Anastasia konnte ich sich gegen einige Gegner durchsetzen und holte sich Platz 3.
Roman kam ins Halbfinale, diesen und auch den darauffolgenden Kampf verlor er leider
und kam somit leider nicht mehr aufs Treppchen.

Jetzt ist erst mal Sommerpause, die Kids haben sie sich verdient. Im August geht es dann mit den Turnieren weiter.

Hier noch die Fotos vom Heinercup: