HEM U15 in Petersberg am 20.05.2017

Am Samstag, den 20.05.2017 starteten 3 Judokas bei der Hessischen Einzelmeisterschaft (HEM) in Petersberg,
mit dem Ziel sich für die Süd West Deutsche Meisterschaft (SWDM) zu nominieren.

Nia Milena Mensch war unsere weibliche Starterin und kämpfte in einer Gruppe mit 9 Gegnerinnen.
Leider konnte sie sich nicht gegen sie durchsetzen und verlor ihr Kämpfe, somit Platz 9.

Danach kamen unsere männlichen Starter.
Das waren Anton Renz und Kevin Otten.
Anton hatte von den dreien die größte Gruppe mit 11 Gegnern.
Es klappte schon besser als beim letzten mal aber auch er verlor all seine Kämpfe, somit Platz 11.

Zum Schluß startete Kevin Otten, er hatte die kleinste Gruppe mit 3 Gegnern.
Somit war er schon für die SWDM nominiert.
Aber das Ziel war trotzdem zu gewinnen und das zeigte er auch im ersten Kampf, den er für sich entscheiden konnte.
Im zweiten Kampf musste er sich leider geschlagen geben.
Den dritten und entscheidenden Kampf musste er leider aufgeben da sein Gegner eine sehr unfaire Art zu kämpfen hatte
und er unter diesen Verletzungen nicht weiter kämpfen konnte, somit Platz 3.
Leider kann er aus gesundheitlichen Gründen auch jetzt nicht mehr an der SWDM teilnehmen.

Trotz allem haben die drei Judokas damit weitere wertvolle Wettkampferfahrung sammeln können.
Es gibt immer ein nächstes Mal.

Wir drücken die Daumen und wünschen Kevin gute Besserung.