JCN gewinnt Mazda-Cup in Rodheim v. d. H. am 09.07.2016

Der Judoclub Neuenschmidten hat sich mit einem besonderen Erfolg in die Sommerferien verabschiedet.
Am Samstag, den 09.07.2016 nahm das Team um Trainer Thomas Krekel am 3. Mazda Cup der SG Rodheim teil
und gewann mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den Wanderpokal.

Insgesamt hatten 14 Judokas aus Neuenschmidten teilgenommen, die von Thomas Krekel gut auf das Turnier vorbereitet wurden.

Im Team des JCN traten an:

Ben und Matthias Ruban, Leonard Glaser, Christian Kauch, Julian Fischer, Franziska und Emily Löffler,
Lukas Möller, Anton Renz, Ivan und Sergey Morlang, Kevin Otten, Roman Stremel und Stefan Krekel.

Die Teilnehmer freuten sich über ihre Urkunden und Medaillen und natürlich ganz besonders über den Wanderpokal,
der demnächst in Neuenschmidten vom ehemaligen Vize-Europameister Bernd Levien übergeben wird.

Lukas Möller wurde im Rahmen der Siegerehrung für die beste Einzelleistung des Turniers ausgezeichnet.


Bilder der Veranstaltung:

Mutig fordert der junge Judoka den älteren heraus.

 

...und da lag er schon auf der Matte :)

 

Beim Vorführen der Techniken schauten alle begeistert zu.

 

Für die Kämpfer galt es reichlich Punkte zu holen.

 

Auch die Kleineren versuchten fleissig Punkte zu holen.

 

Hier wird noch mal die Technik zum Aufrichten gezeigt.

 

Und wieder galt es Punkte gut zu machen.

 

Nach dem Kämpfen wurde ein bischen herumgealbert, um die Anspannung zu lösen.

 

Den Flüssigkeitshaushalt musste man nach den Kämpfen auch wieder ausgleichen.

 

Nach dem prima Ergebnis, dass die Judokas erzielten, konnte Tommy auch wieder lachen und sich freuen.

 

Und zum Abschluss jubelten Judokas, Trainer und Begleiter über unseren Erfolg.