Mazda Randori Cup in Rodheim am 27.06.2015

Der Judoclub Neuenschmidten war am Samstag, den 27.06.15 zu Gast beim 2. Mazda Randori Cup in Rodheim.
Mit 15 Judokas im Alter von 6 - 16 Jahren traten wir gegen viele andere Kämpfer an.
Insgesamt waren etwa 60 Judokas verschiedener Alters- und Gürtel-Grade mit am Start.
Jeder Judoka konnte bis zu 30 Kämpfe machen.
Wieviele Kämpfe und mit wem war dem Judoka überlassen.
Bewertet wurde jeder Sieg mit 5 Punkten und jeder verlorene Kampf mit 3 Punkten.
Bis zu 150 Punkte konnten also theoretisch erreicht werden.

Die Plätze wurden wie folgt verteilt:
0 - 69 Punkte waren die 3. Plätze,
70 - 89 Punkte waren die 2. Plätze
und 90 - 150 Punkte waren die 1. Plätze.

Unsere Judokas waren mit viel Eifer dabei:
Die höchste erreichte Punktzahl des Turnieres waren 144 Punkte.
Danach folgte schon unser Judoka Lukas Möller mit 128 Punkten (1. Platz, 2. im gesamten Turnier)
Cavin Glück 106 Punkte (1. Platz)
Kevin Otten 104 Punkte (1. Platz)
Christian Kauck 103 Punkte (1. Platz)
Leonard Glaser 102 Punkte (1. Platz)
Sergej Morlang 96 Punkte (1. Platz)
Ivan Morlang und Anastasia Renz je 92 Punkte (1. Platz)
Julian Fischer 89 Punkte (2. Platz)
Nia Milena Mensch 84 Punkte (2. Platz)
Anton Renz 79 Punkte (2. Platz)
Franziska Löffler 75 Punkte (2. Platz)
Roman Stremel und Matthias Ruban je 72 Punkte (2. Platz)
Emily Löffler 61 Punkte (3. Platz).

In der Gesamtwertung erreichten wir von 7 angetretenen Vereinen den 2. Platz.

Wir danken dem SG Rodheim für das Turnier und die gute Bewirtung.